Absage aller Greesberger Veranstaltungen

Liebe Greesberger, liebe Freunde der Greesberger,

„Nur zesamme sin mer Fastelovend“ ist das Motto der kommenden Session. Ein Motto, wie es schöner nicht sein könnte. Es verdeutlicht, dass unser Fastelovend vor allem eins ist: Spaß und Freude haben – zusammen mit anderen Menschen.

Aber gerade das Zusammensein ist uns derzeit größtenteils oder sogar ganz verwehrt. Wie so viele haben auch die Greesberger lange gehofft, dass wir wie gewohnt in die Session 2020 / 21 gehen und mit Freunden aus Nah und Fern feiern, schunkeln und tanzen können.

Von daher haben wir Greesberger uns die Entwicklungen der letzten Wochen und Tage ganz genau angesehen und überlegt, ob wir es verantworten können, unsere Veranstaltungen wie geplant durchzuführen.

Auch wenn wir mit unseren Saalbetreibern hervorragende Partner haben, die tagesaktuelle und strengste Hygienekonzepte vorweisen können, haben wir uns auf Grund der aktuellen Entwicklung schweren Herzens dazu entschlossen, unsere Kostümsitzung im Tanzbrunnen, unsere Mädchensitzung im Maritim und unsere Luna-Sitzungsparty in der kommenden Session nicht durchzuführen.

Niemand ist darüber trauriger als wir, denn diese Veranstaltungen sind für uns neben dem Rosenmontagszug die Höhepunkte unseres Gesellschaftslebens.
Für unsere Entscheidung bitten wir herzlich um Euer Verständnis, aber Eure Gesundheit liegt uns sehr am Herzen.

Wir wollen hoffen, dass wir uns in der darauffolgenden Session gesund und munter wiedersehen können.

Bis dahin bleibt bitte gesund und wir freuen uns, wenn es wieder heißen kann:

Op noh´m Greesberg!

Herzlichst grüßt Euch

Markus Otrzonsek 

 

Präsident der Greesberger

Rudi Schnitzler(http://www.zollhuus.de)
Gründer, Manager und Sänger von Zollhuus- Colonia, Mitglied und Senator der KG Greesberger, Mitglied und im Vorstand Muuzemändelcher Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.